Sonntag, 30. Oktober 2016

Fahrt im Rudel


Es ist schon wieder drei Woche her, dass ich mich erstmalig einem Motorradrudel angeschlossen habe. Andreas hatte vorgeschlagen, dass wir Sonntag gemeinsam etwas unternehmen. So kam es, dass ich mich mittags am Sudhaus mit drei BMW-Fahrern (Andreas, Jürgen, Gunter) traf. Da ich das Wasserschloss Glatt als Ziel ins Gespräch gebracht hatte beschloss man mich mit meinem japanischen Motorrad voraus zu schicken. Ich führte also die Kolonne an und unser Weg führte uns zunächst nach Haigerloch. Dann - parallel zum Neckartal - nach Sulz und von da aus zur Brücke nach Glatt, wo wir feststellen mussten, dass die Straße aufgrund von Bauarbeiten gesperrt ist. Wir disponierten um und steuerten Horb an. Da gabs dann Kaffee und Kuchen. und von da aus gings wieder nach Hause.


Das war eine nette gemeinsame Unternehmung, die ich in der Kombination gerne mal wiederholen würde. Das Vorausfahren war allerdings etwas mühsam. Man fährt zu 50% mit Blick in den Rückspiegel. Beim Überholen muss man für drei weitere Fahrzeuge mitdenken und das Überholen auch nur kleiner Autokolonnen ist nahezu ausgeschlossen weil die Gruppe dadurch getrennt wird.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen