Montag, 7. März 2016

Schuppensuche


Wenn ich jetzt zu regulären Zeiten nach Hause komme ist es noch hell und an Tagen wie heute locken komfortable 8 - 9°C zu einer kleinen Motorradrunde. Insbesondere dann, wenn ich ein festes Ziel habe.

Diesmal war es eine Ansammlung kleiner Schuppen bei Kiebingen. Ich werde versuchen den Eigentümer eines dieser schuppen zu überreden mir einen Schuppenaneil zu vermieten oder gar zu verkaufen damit ich meinen Bootsanhänger darin abstellen und einige Kanus einlagern kann. Ich habe zu viele Boote im Bootshaus der Paddelfreunde gelagert, möchte mich keiner Kritik aussetzen und habe keine plausible Ausrede mehr parat seit ich mich aus der Ausbildung zurück gezogen habe. Bisher konnte ich immer kontern, dass der Verein nicht genügend Übungsboote zur Verfügung stellt.

Nächstens werde ich also noch einmal dahin brausen. Vorher bereite ich Kuverts mit Anschreiben vor, die ich mit Heftzwecken an die Schuppentüren pinne. Mal sehen, ob sich jemand meldet.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen