Freitag, 20. November 2015

Erneute Schwarzwaldrundfahrt

Kilometer 35809 bis 35975


Zunächst wollte ich am vorgestrigen frühen Nachmittag nur nach Horb um einen weiteren Jahrestag mit Kaffee und Kuchen ganz für mich zu feiern. Ich hatte angesichts des milden Wetters schon am Mittag frei genommen und wählte die Route über die B27 und die Dörfer, da zuletzt ja die Neckartalstraße Richtung Horb gesperrt war.

In Horb angekommen setzte ich meinen Plan um und stattete dem Café, in dem wir gewöhnlich Neckarpaddeltouren in dieser Region abschließen, einen Besuch ab
Anschließend fuhr ich jedoch nicht auf direktem Weg nach Hause sondern entschloss mich weiter nach Westen in den östlichen Schwarzwald zu fahren. Meine Route sollte Freudenstadt "ankratzen", und über Altensteig nach Calw führen.

In Altensteig war die Beschilderung jedoch so verwirrend, dass ich erneut Richtung Westen abdriftete. Die allmählich tiefer stehende Sonne machte mir klar, dass ich mich auf den netten kleinen Waldsträßchen in die falsche Richtung bewege und irgendwann kriegte ich auch die Kurve Richtung Calw, von wo aus ich auf möglichst direktem Weg zurück nach Tübingen steuerte.

Einen etwa bangen Blick richtete ich auf die Tageskilometer weil ich dringend tanken musste. Bei 247 Kilometern musste ich schließlich auf Reserve schalten und füllte in Tübingen den Tank auf. Für die knapp 250 Kilometer hat das Motorrad knapp 13 Liter verbraucht. Das entspricht einem Durchschnittsverbrauch von 5,26 Litern. Insgesamt war ich am Mittwoch 166,6 Kilometer unterwegs und habe dafür gut drei Stunden benötigt. Es hat irre Spaß gemacht und mir sind - anders als bei der Wochenendfahrt davor - sogar ein paar Motorräder begegnet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen